Weg von Denkmustern! Gehirn Aktivierung für problemlösendes Lernen

Hintergrund:          

Egal wo, im Studium oder im Beruf, ermöglicht das Lernen Menschen Aufgaben zu bewältigen und Probleme zu lösen. Der größte Teil menschlichen Handelns wird über die Wissensstruktur gesteuert. Wenn unser Wissen nicht ausreicht, sich mit komplexen Fragestellungen oder gar mit Problemen auseinanderzusetzen, greifen wir zu Problemlöseverfahren. Denkmuster und Denkfehler sind Räuber unseres Denkens! Aktivierung unseres Denkapparats und problemlösende Verfahren sind Voraussetzungen für problemlösendes Lernen, das schließlich zum produktiven Denken führt.

Inhalt:                                  

Reproduktives und produktives Denken; Denkmuster und Denkfehler; Problemlösen durch Versuch und Irrtum; Problemlösen durch Umstrukturierung; Problemlösen durch Anwendung von Strategien; Problemlösen durch Kreativität; Problemlösen durch Systemdenken

Am Ende der Veranstaltung bekommen die Teilnehmer die ersten Einblicke in die problemlösenden Verfahren. Sie erfahren, welche Strategien zum Problemlösen es gibt. Sie erlernen und probieren unterschiedliche Strategien des problemlösenden Lernens.

Seminartermine

25.09.2018 / 09:30 – 26.09.2018 / 17:00 Heidelberg
23.10.2018 / 09:30 – 24.10.2018 / 17:00 München
26.03.2019 / 09:30 – 27.03.2019 / 17:00 München
09.04.2019 / 09:30 – 10.04.2019 / 17:00 Heidelberg

Dauer:         
2 Tage, insgesamt 16 UE

Investition:       
320€

Jetzt buchen…
  • Sozialkompetenz
  • Methodenkompetenz
  • Sachkompetenz
  • Selbstkompetenz