Aufbau von Führungskompetenzen

Hintergrund:

Die Führungskraft ist nicht alleine. Ein Team, das Sie selbst zusammenstellten oder von einem Vorgänger übernahmen, fordert von Ihnen spezifische Kompetenzen. Motivation der Mitarbeiter ist heutzutage das mächtigste Werkzeug der Führung. Und  wo  mehrere Leute zusammenarbeiten, entstehen oft auch Konflikte. Das Beheben oder Vorbeugen solcher schwierigen Situationen obliegt auch der Führungskraft. Auch die Rollen des Coaches und Beraters müssen Führungskräfte spielen, um das Team zum Erfolg zu bringen.

Inhalt:

Selbstbild – Fremdbild; Analyse der eigenen Führungssituation; Teamführung; Mitarbeiter motivieren; Manipulationen erkennen und abwehren; Konfliktmanagement; Mitarbeitergespräche führen; Führung durch Coachen und Beraten; Führung durch Charisma

Das Seminar ist ein Baustein des modularen Programms „Führung für Fortgeschrittene

Seminartermine

20.09.2018 / 10:00 – 21.09.2018 / 12.00 Heidelberg
06.12.2018 / 10:00 – 07.12.2018 / 12.00 München

Dauer:         
1,5 Tage, insgesamt 12 UE

Investition:       
300€

Jetzt buchen…
  • Sozialkompetenz
  • Methodenkompetenz
  • Sachkompetenz
  • Selbstkompetenz